DATENSCHUTZ


DATENSCHUTZERKLÄRUNG DER
ERNST FUCHS MUSEUM BETRIEBSGMBH

Wir, die Ernst Fuchs Museum BetriebsgmbH, FN246039y, HG Wien, Hüttelbergstraße 26, 1140 Wien (in der Folge "Ernst Fuchs Museum" / "Wir") halten uns beim Thema Datenschutz an die gesetzlichen Vorgaben der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und informieren Sie über unsere Vorgehensweise bei der Erhebung und Verarbeitung personenbezogener und nicht-personenbezogener Daten.

1. PERSONENBEZOGENE DATEN
"Personenbezogene Daten" sind alle Daten, die Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse enthalten, beispielsweise Name, Anschrift, Emailadresse, Telefonnummer, Geburtsdatum, Alter, Geschlecht, Sozialversicherungsnummer, Videoaufzeichnungen, Fotos, Stimmaufnahmen von Personen sowie biometrische Daten wie etwa Fingerabdrücke. Auch sensible Daten, wie zB Gesundheitsdaten können mitumfasst sein.
Es werden nur solche personenbezogenen Daten erhoben, die für die Durchführung und Abwicklung unserer Leistungen und Services bzw. den Zweck unseres Unternehmens erforderlich sind oder die Sie uns freiwillig zur Verfügung gestellt haben.

2. DATENSICHERHEIT
Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt durch entsprechende organisatorische und technische Vorkehrungen. Diese Vorkehrungen betreffen insbesondere den Schutz vor unerlaubtem, rechtswidrigem oder auch zufälligem Zugriff, Verarbeitung, Verlust, Verwendung und Manipulation.
Wir sind stets bemüht sicherzustellen, dass Datenpannen frühzeitig erkannt und gegebenenfalls unverzüglich Ihnen bzw. der zuständigen Aufsichtsbehörde unter Einbezug der jeweiligen Datenkategorien, die betroffen sind, gemeldet werden.
Ungeachtet der Bemühungen der Einhaltung eines stets angemessen hohen Standes der Sorgfaltsanforderungen kann nicht ausgeschlossen werden, dass Informationen, die Sie uns bekannt geben, von anderen Personen eingesehen und genutzt werden.
Bitte beachten Sie, dass wir daher keine wie immer geartete Haftung für die Offenlegung von Informationen aufgrund nicht von uns verursachter Fehler bei der Datenübertragung und/oder unautorisiertem Zugriff durch Dritte übernehmen (z.B. Hackangriff auf Email-Account bzw. Telefon, Abfangen von Faxen).

3. DATENVERARBEITUNG
Wir erheben, verarbeiten und nutzen Ihre personenbezogenen Daten nur mit Ihrer Einwilligung bzw. Auftrag oder Bestellung zu den mit Ihnen vereinbarten Zwecken oder wenn eine sonstige rechtliche Grundlage im Einklang mit der DSGVO vorliegt; Ausgenommen hiervon ist die Nutzung für statistische Zwecke, sofern die zur Verfügung gestellten Daten anonymisiert wurden.
Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der datenschutzrechtlichen und zivilrechtlichen Bestimmungen (TKG, EU-DSGVO, DSG idGF).

DATENVERARBEITUNG VON WEBSITE-NUTZERN:
Sie können unsere Website besuchen, ohne, dass Sie Angaben zu Ihrer Person machen müssen. Beim Aufruf werden lediglich bestimmte Zugriffsdaten (Ihre IP-Adresse sowie sonstige Metadaten, z.B. User Agent) für Zwecke der Betreuung der Mitglieder, der Sicherheit sowie der Verbesserung der auf der Website angebotenen Dienste automationsunterstützt verarbeitet und ggf. anonymisiert an Dritte weitergeben. Als bloßer Websitenutzer können Sie unser Informationsangebot dabei grundsätzlich vollumfänglich in Anspruch nehmen.
Wir geben Ihre Daten nur an Dritte weiter, wenn dies zu den vereinbarten Zwecken notwendig ist.
Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten nur dann zu Werbezecken, wie z.B. dem Versand von Newslettern, Einladungen, usw. wenn Sie uns dafür zuvor Ihre Zustimmung erteilt haben.

NEWSLETTER:
Die Anmeldung zum Newsletter erfolgt über Aussendungen des Ernst Fuchs Museums per Email oder postalisch, bzw. über unsere Website mithilfe des Menüpunkts "Newsletter". Wir erfassen Ihren Namen, Adresse, E-Mail-Adresse sowie Geschlecht für eine personalisierte Ansprache in der Kommunikation. Auf freiwilliger Basis können Sie uns auch besondere Interessen mitteilen, die uns helfen, den Newsletter gemäß Ihrer Präferenzen zu gestalten.
Diese Zustimmung ist jederzeit widerrufbar. In jedem elektronischen Newsletter finden Sie einen Abmeldelink. Alternativ können Sie direkt mit uns Kontakt aufnehmen und wir löschen Ihre E-Mail-Adresse umgehend aus unserem Verteiler.

4. AUFBEWAHRUNG DER DATEN
Wir werden Daten nicht länger aufbewahren als dies zur Erfüllung unserer vertraglichen bzw. gesetzlichen Verpflichtungen und zur Abwehr allfälliger Haftungsansprüche erforderlich ist.

5. IHRE RECHTE
Aufgrund datenschutzrechtlicher Vorschriften stehen Ihnen die folgenden Rechte zu:
" Sie dürfen jederzeit unter Nachweis Ihrer Identität um Auskunft ersuchen, welche Ihre Person betreffenden personenbezogenen Daten von uns verarbeitet werden, sowie deren Herkunft, Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung erfragen. Die Erstauskunft erfolgt kostenlos, Folgeauskünfte können in bestimmten Fällen eine von Ihnen zu tragende Kostenbeitragspflicht auslösen;
" Sie können jederzeit die Richtigstellung veralteter oder unrichtiger, personenbezogener Daten Ihre Person betreffend, bzw. die Löschung unrichtiger bzw. unzulässig verarbeiteter Daten verlangen;
" Sie können jederzeit gegen die (gänzliche oder teilweise) Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch erheben aufgrund besonderer, Ihre Person betreffende, schutzwürdige Geheimhaltungsinteressen;
" Sie dürfen gemäß den datenschutzrechtlichen Voraussetzungen ersuchen, Ihre Daten an Dritte zu übertragen.
Falls Sie eines oder mehrere dieser Rechte ausüben möchten, kontaktieren Sie uns bitte
per E-Mail: info@ernstfuchsmuseum.at
postalisch: Ernst Fuchs Museum BetriebsgmbH, Hüttelbergstraße 26, 1140 Wien, www.ernstfuchsmuseum.at

Wenn Sie der Auffassung sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns gegen das geltende Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche in einer anderen Weise verletzt worden sind, besteht die Möglichkeit, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren. In Österreich zuständig ist hierfür die Datenschutzbehörde.

6. WEBANALYSE
Zur Analyse und stetigen Verbesserung unserer Website www.ernstfuchsmuseum.at verwenden wir Google analytics, einen Webanalysedienst, der von der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA zur Verfügung gestellt wird. Zu diesem Zweck werden "Cookies" - Textdateien, die auf Ihrem Rechner oder Smartphone gespeichert werden, genutzt, um zu analysieren, wie Sie die Website benutzen. Die Informationen, die wir über Ihre Nutzung der Website mithilfe von Cookies erhalten, werden von Google in den USA auf Servern gespeichert und verarbeitet. IP-Adressen werden dabei vollständig anonymisiert bevor erhobene Daten für uns einsehbar sind. Eine Umkehrung der Anonymisierung der IP-Adressen und eine Zuordnung der IP-Adressen zu erhobenen Daten ist nicht möglich.
Wir verwenden die generierten Informationen, um das Benutzerverhalten der BesucherInnen auf unserer Website auszuwerten, Berichte darüber zu erstellen und um das Websiteerlebnis für unsere BesucherInnen stetig zu verbessern.
Sie können der Datenverarbeitung durch Google Analytics jederzeit widersprechen, so dass Ihre Besuche auf unserer Internetseite künftig nicht mehr erfasst werden.
Folgende Cookies werden auf unserer Website eingesetzt:
Session Cookies: Das sind temporäre Cookies, die bis zum Verlassen unserer Website in der Cookie-Datei Ihres Browsers verweilen und nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht werden.
Dauerhafte Cookies: Für eine bessere Benutzerfreundlichkeit bleiben Cookies auf Ihrem Endgerät gespeichert und erlauben es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.
Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben.
Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

7. CONVERSION TRACKING
Wir verwenden Google AdWords um Werbeanzeigen zu schalten und die Performance dieser Werbemaßnahmen zu messen. Dazu nehmen wir das Conversion-Tracking von Google AdWords in Anspruch. Klicken Sie bei der Google-Suche auf eine Google AdWords-Anzeige und kommen über diesen Weg auf unsere Website, können wir erkennen, über welches Werbemittel Sie auf unsere Website gelangt sind. Dabei werden keinerlei personenbezogene Daten über Sie gespeichert. Wir erhalten lediglich eine Werbe-ID übermittelt.
Sie können Ihren Browser derart konfigurieren, dass dieser das Setzen von Cookies ablehnt.
Alternativ kann Ihr Browser so eingestellt werden, dass Sie vor dem Setzen eines Cookies verständigt werden. Gewisse Services verlangen nach dem Setzen von Cookies; falls Sie sich zur Ablehnung solcher Cookies entscheiden, können bestimmte Bereiche dieser Services auf unserer Website nicht erbracht werden. Die gängiger Weise verwendeten Browser bieten unterschiedliche Konfigurationsmöglichkeiten. Nähere Informationen zur Einstellung des Browsers und zu dessen Möglichkeiten zur Deaktivierung von Cookies können der zum Browser gehörigen Dokumentation entnommen werden.

8. LOG-DATEIEN
Wir speichern alle Websitezugriffe in sogenannten Server-Logfiles. Diese Zugriffsdaten werden von Ihrem Browser an uns übertragen.
Es handelt sich dabei um die folgenden Daten: Datum und Uhrzeit des Zugriffs, Name der angesehenen Seite, IP-Adresse, die URL von der aus Sie auf unsere Seite gekommen sind, die übermittelte Datenmenge sowie Informationen zu Ihrem Browser (Anbieter und Version). Diese Informationen benötigen wir um einerseits den Service der Website zu optimieren bzw. um etwaige Fehler zu beheben, aber auch um die Website vor Angriffen, wie z.B. DDOS-Attacken, zu schützen. Eine Zusammenführung dieser Daten mit personenbezogenen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

9. SOCIAL MEDIA PLUG-INS
Auf unserer Website www.ernstfuchsmuseum.at finden Sie Social Media Plug-Ins von Facebook, Instagram, Twitter, Pinterest, Google+ und YouTube. Diese Plug-Ins werden mit einem kleinen Logo der Anbieter dargestellt. Sobald Sie eine Seite unserer Website aufrufen, die ein solches Logo zeigt, wird automatisch eine Verbindung zum Server des jeweiligen Social Media Anbieters hergestellt. Somit erhält der Social Media Dienst Informationen welche Seiten von Ihnen besucht werden.
Welche Daten dabei an den jeweiligen Anbieter übertragen werden, kann von uns nicht beeinflusst werden. Die Übertragung der Daten findet auch statt, wenn Sie kein Plug-In Symbol anklicken. Sollten Sie parallel zum Besuch unserer Website bei Facebook, Instagram, Twitter, Pinterest, Google+ und YouTube eingeloggt sein, kann sich das Plug-In mit Ihrem Account beim jeweiligen Social Media Anbieter verbinden. Sollten Sie über das Plug-In ein "Like" vornehmen oder einen Kommentar verfassen, so übermittelt das Plug-In diese Information an den Social Media Anbieter und verknüpft es mit Ihrem bestehenden Account bei diesem Anbieter. Wenn Sie dieser Vorgehensweise nicht zustimmen, so müssen Sie sich vor dem Klick auf das Plug-In von Ihrem Social Media Account abmelden oder Sie installieren ein Add-On auf Ihrem Endgerät, das Social Media Plug-Ins blockiert.
Bitte beachten Sie, dass für Social Media Plug-Ins auch die Datenschutzerklärungen des jeweiligen Anbieters (Facebook, Instagram, Twitter, Pinterest, Google+ und YouTube) zum Einsatz kommen, für deren Inhalte wir keine Haftung übernehmen.